Letzte Kommentare

Klanggeschichten

Das Team der RAE-Akustik GmbH präsentiert Klanggeschichten. Einen Blog von und für High-End Hifi Liebhaber. In regelmäßigen Abständen werden Berichte über High-End Hifi und Heimkino-Themen veröffentlicht.

NEU: Bowers & Wilkins PX Bluetooth-Kopfhörer

Geschrieben von: Michael Breilmann Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 10:13 Uhr

bw-px-soft-gold1
Endlich keine Kompromisse mehr: Wer bislang bei der Nutzung von Kopfhörern die Umgebungsgeräusche ausblenden wollte, musste immer auch mit Einbußen in der Klangqualität leben. Der britischen Audioschmiede Bowers & Wilkins ist es nun erstmals gelungen, modernste Noise-Cancelling-Technologien mit hochwertigem Klang zu vereinen. Herausgekommen ist der smarte Bluetooth-Kopfhörer PX, der nicht nur intelligent auf Außengeräusche, sondern auch automatisch auf die Bewegungen seines Benutzers reagiert und damit ein einzigartiges Erleben der Musik ermöglicht. Jedes im PX verbaute Element trägt einen wichtigen Teil zur Optimierung der Klangqualität bei. Seine Treiber sind an die des Referenzkopfhörers P9 Signature angelehnt und sitzen angewinkelt im Chassis. So sorgen sie für ein äußerst räumlich wirkendes Klangbild.

Hochwertige Musik noch länger genießen

Der leistungsstarke Akku des PX sorgt für 22 Stunden kabellosen Musikgenuss mit aktivierter Geräuschunterdrückung und für 33 Stunden mit angeschlossenem Klinkenkabel. Sein Design verbindet die traditionellen Werte von Bowers & Wilkins in der Auswahl hochwertiger Materialien mit einem charakteristischen und modernen Look. Die austauschbaren Ohrpolster aus Memory-Schaum und weichem Leder sorgen für einen hohen Tragekomfort und eine optimale akustische Abschirmung von Außengeräuschen. Auch auf der Innenseite des Bügels kommt das gepolsterte Leder zum Einsatz. An der Oberseite des Bügels und an den Ohrmuscheln setzt Bowers & Wilkins auf ein robustes Gewebe aus ballistischem Nylon.

Der PX ist in den zwei Farben Space Grey und Soft Gold erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

Der PX ist ab sofort für 399 Euro erhältlich (derzeit längere Lieferzeiten).

 
 

CD-Tipp | Miles Davis - Kind of Blue (32-Bit Ultra HD CD)

Geschrieben von: Michael Breilmann Samstag, den 17. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

CD- Tipp

Miles-Davis-Kind-of-Blue_UltraHDCD

Sollte es jemals die Frage nach dem bekanntesten aller Jazz-Alben bei ?Wer wird Millionär" geben, so ist dieses Miles-Davis-Album aus dem Jahr 1959 ein sicherer Kandidat. Über welches andere Jazzalbum wurden schon gesamte Bücher geschrieben und welches andere Album gibt es in so vielen Ausgaben. Die Band hatte nicht ein einziges Stück durchgespielt, als Davis bei laufendem Band ins Studio bat. Vielleicht mussten Jazz-Schwergewichte wie John Coltrane, Bill Evans, Cannonball Adderly, Paul Chambers und Jimmy Cobb das auch gar nicht. Davis hingegen blieb seinem Ruf als Exzentriker treu und bezeichnete dieses Album als gescheitert.

 

 
 

Die NEUE B&W 800 Series D3 - jetzt Hörtermin vereinbaren!

Geschrieben von: Michael Breilmann Montag, den 05. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Bowers & Wilkins 800 Diamond D3 - vorführbereit in Lüneburg!

Ab sofort vorführbereit bei uns in Lüneburg:

"Die beste B&W aller Zeiten"
  (Zitat stereoplay 11/2016)

spielt bei uns am OCTAVE V 80 SE - Hören Sie rein !!

Hier können Sie einen individuellen Hörtermin vereinbaren!

 
 

Dynaudio präsentiert etwas xtrem Revolutionäres

Geschrieben von: Roman Ahke Sonntag, den 08. Januar 2012 um 18:04 Uhr

Nur noch 2 Tage : Live am 10.01.2012 auf der CES in Las Vegas und paralell auf dieser Website :

 

www.launch.dynaudio.com

Seien sie gespannt auf eine neue Art, Musik zu hören. Xtrem befreiend, xtrem flexibel, xtrem gut.

 
 

Die 7 größten HiFi-Sünden

Geschrieben von: Michael Breilmann Dienstag, den 22. Februar 2011 um 16:59 Uhr

Manchmal liegen nur ein paar Handgriffe und Kniffe zwischen der HiFi-Hölle und himmlischem Hörvergnügen. Hier haben wir ein Register der verbreitetsten Sünden zusammengestellt. Schon klar, was Sie in dieser Geschichte sehen, ist HiFi-Fans nicht neu. Und dennoch sehen wir nicht zuletzt bei unseren Hausbesuchen im Rahmen des Personal Service immer wieder dieselben Fehler in den Ketten. Manche bedürfen nur etwas Aufmerksamkeit, andere geringer Investitionen. Kosten tun sie alle - nämlich Klangqualität. Wir haben deshalb für Sie die sieben größten Verfehlungen in einem Register der HiFi-Sünden zusammengestellt, damit Sie Ihre Anlage überprüfen und auf den Pfad der Tugend führen können.

 
 
Follow us on Twitter