Letzte Kommentare

LP-Tipp | Gerard Schwarz & Seattle Symphony Orchestra: Mozart – Piano Concertos (200g Vinyl Doppel-LP)

Geschrieben von: Michael Breilmann Samstag, den 02. Februar 2013 um 00:00 Uhr

LP- Tipp

lp-tipp--gerard-schwarz-a-seattle-symphony-orchestra-mozart--piano-concertos-200g-vinyl-doppel-lp

Gerard Schwarz und das Seattle Symphony Orchestra bilden eine der gelungensten und gefeiertsten musikalischen Ehen der Klassikwelt. Ausgezeichnet unter anderem mit zwei Grammy-Awards und acht Grammy-Nominierungen gehören sie zu den am meisten aufgenommenen Orchestern der USA. Für Mozarts Klavierkonzerte 21 und 24 arbeiteten sie mit dem international renommierten Pianisten Eugene George Istomin zusammen, den eine lebenslange Leidenschaft für Mozarts Werk mit den Stücken verbindet.

Das 21. Klavierkonzert in C-Dur gehörte mit seinem heiteren Ton und der großen Orchesterbesetzung zu den Lieblingswerken des Pianisten, das er u.a. anlässlich des Antrittskonzerts 1981 für Präsident Ronald Reagan spielte. Auch für das 24. Klavierkonzert, das Mozart-Experten als „eine Explosion dunkler, tragischer Gefühle“ bezeichnen, entschied sich der Komponist für eine der größten Orchesterbesetzungen seines Schaffens. Istomin und Schwarz, Freunde und Kollegen über mehr als 20 Jahre, nahmen die beiden Konzerte an 10. Oktober 1995 im St. Thomas Center in Washington auf und bewahrten dabei durch wenige Unterbrechungen die Kontinuität und Dynamik eines Live-Konzerts.

Verantwortlich für die Aufzeichnung war Toningenieur „Prof.“ Keith Johnson, das Half-speed Mastering für die 200g-Doppel-Vinyl-LP übernahm Paul Stubblebine. Bereits erschienen ist der Titel, den die Stereophile im Mai 1996 als „Aufnahme des Monats“ würdigte, als CD und HRx.

Weitere Informationen:
Gerard Schwarz & Seattle Symphony Orchestra: Mozart – Piano Concertos, sieveking sound

Follow us on Twitter