Letzte Kommentare

CD-Tipp | Muddy Waters - Folk Singer (Hybrid-SACD)

Geschrieben von: Michael Breilmann Mittwoch, den 26. Oktober 2011 um 00:00 Uhr

CD- Tipp

SACD Muddy Waters - Folk Singer

Im September 1963 bemühte sich Chess Records mit diesem akustischen Folk-Blues Album um ein Stück vom wachsenden Kuchen der akustischen Aufnahmen. McKinley Morganfield, besser bekannt als Muddy Waters hatte da bereits Jahrzehnte in der Chicagoer Blues- und Jazz-Szene gespielt und bevorzugte eigentlich die elektrische Gitarre und moderne Blues Interpretationen und hatte damit in den 50er Jahren schon einige Hits gelandet, doch seit 1958 sah es recht düster aus. Die 1964er Veröffentlichung wurde zum Hit und definiert bis heute das Genre des akustischen Blues und ist unter audiophilen heiß begehrt.

Das Blues Quartett bestand aus Muddy Waters als Sänger und an der Gitarre, Buddy Guy an der zweiten Gitarre, Willie Dixon am Kontrabass und Clifton Jones am Schlagzeug. Die Aufnahme wurde durch Kevin Gray von Cohearent Audio neu überarbeitet und erscheint hier mit Bonustracks, die nicht Teil der Originalveröffentlichung waren.

Klanglich ein Sahnestück und es kommen zwar nicht die Musiker in den Hörraum, man selbst jedoch ganz eindeutig in das Aufnahmestudio nach Chicago.

Weitere Informationen:
SACD Muddy Waters - Folk Singer

Follow us on Twitter