Burmester

Seit 1977 produziert Burmester Audiosysteme in Berlin High End Geräte der absoluten Spitzenklasse. Anspruch und Ziel waren von Beginn an die perfekte Verbindung von souveränem Klang, technologischer Innovation und zeitlosem Design. Wirtschaftlicher Erfolg und zahlreiche Auszeichnungen aus Fachkreisen bestätigen das Unternehmen seit der Gründung in seinem Kurs. Der legendäre Verstärker 777, von Dieter Burmester erfunden und gebaut im Juli 1977 (daher die Typenbezeichnung: 777 für das Jahr, 777 für den 7. Monat), markiert den Grundstein der erfolgreichen Berliner High End Manufaktur.

 

Burmester Audiosysteme bewegt sich vom ersten Tag an in einem kreativen Spannungsfeld zwischen traditioneller Handwerkskunst und modernster Technologie. In Forschung und Entwicklung, genauso wie in der Qualitätskontrolle setzen wir modernste Computer und die fortschrittlichste Messtechnik ein.

Nur in der Endmontage per Hand sowie in unserem Anspruch an die Zuverlässigkeit und absolute Klangtreue der Burmester Geräte sind wir überzeugt traditionell.

Unser Entwicklerteam ist permanent bestrebt, nicht nur mit dem Fortschritt mitzuhalten, sondern vielmehr eigene neue Trends und Standards zu setzen. Jedes Gerät aus der Burmester Manufaktur ist von der ersten Zeichnung über diverse Prototypen bis hin zum auslieferungsfertigen Gerät eine vollständige Eigenentwicklung. Mit zahlreichen legendären Komponenten, wie beispielsweise dem 808, hat Burmester Pionierarbeit auf dem Gebiet von neuen technologischen Innovationen geleistet und Ikonen der High End Welt geschaffen.

Fast alle von uns konstruierten Gehäuseteile werden von deutschen Herstellern bezogen, sämtliche Geräte in Berlin von unseren hochqualifizierten Mitarbeitern in Handarbeit gefertigt. Die Module entstehen als

Herzstücke der Burmester Komponenten in der hauseigenen Fertigung.

Elektronische Bauteile kommen von den renommiertesten Herstellern und durchlaufen zum Teil sogar noch vor dem Einbau strengste Kontrollmessungen. Nach der Montage müssen sie sich erneut einem mehrtägigen Probelauf unterziehen. Vor der Auslieferung folgt eine umfangreiche Endabnahme mit bis zu 300 Einzelmessungen. Nachdem das Gerät alle technischen Parameter erfüllt hat sind letztes kritisches Kontrollinstrument die geschulten Ohren unserer Mitarbeiter.

Traditionelle Handwerkskunst und das Streben nach Perfektion bleiben für uns auch in Zukunft zeitlose Werte. Jedes unserer Geräte wird unter Einsatz modernster Technologie entwickelt und mit höchster Sorgfalt überprüft, denn am Ende repräsentiert es die Seele unserer Firma.

zur Herstellerseite

Follow us on Twitter