Letzte Kommentare

Bowers & Wilkins Rythm´n´Blues Festival 2010

Geschrieben von: Michael Breilmann Dienstag, den 02. November 2010 um 13:20 Uhr

bowersFestival_2010Am vergangenen Wochenende zelebrierte Bowers & Wilkins sein Rythm´n´Blues Festival in Halle/Westfalen. Mittlerweile in der  achten Auflage wurden wieder zahlreiche Top - Acts aus der Rythm´n´Blues Szene präsentiert.

Steve Haggerty & The Wanted starteten mit ihrem Program und boten den zahlreichen Musikliebhabern im Gerry Weber Convetion Center eine tolle Show aus Southern-Rock kombiniert mit harter Rockmusik, gemischt mit Blues- und Country Elementen. Die Henrik Freischlander Band knüpfte direkt an und brachte die Leute vor der Bühne zum Tanzen. Henrik Freischlander, ein alter Haudegen wenn es um das Bowers & Wilkins Rythm´n´Blues Festival geht, bot mit seiner neu formierten Band mit dem Bassisten Theofilos Fotiadis, Schlagzeuger  Hardy Fischötter und dem Keyboarder Moritz Furhop eine fantastische Show. Auch nach dem Auftritt machte sich die Band direkt auf zum Merchandise Stand und erfüllte sämtlich Autogrammwünsche. Auch beim Bummeln durch die Produktpräsentationen von Bowers & Wilkins konnte man die Jungs beobachten und auch auf einen kleinen Plausch eingehen.

Langsam auf den Höhepunkt zusteuernd kam Coco Montoya mit seiner Band auf die Bühne und begeisterte durch unvergleichliche Guitarrensolos und einer eizigartigen Bluesrock-Darbietung. Im Anschluss kam die Soul-Combo Sweet Soul Music Revue auf die Bühne und brachte das Gerry Weber Convetion Center zum überkochen. Mit einer Soul Revue der Extraklasse gaben sie die amerikanischen Soulveteranen wie Jimmy James, Walod, Weahters, Herriet Lewis und Jeanine Love die großen Hits der  Motown Records Größen wie z. Bsp. Ray Charles, teh Tempatations oder James Brown.

Zwischen den Musikacts lud Bowers & Wilkins zu einer Präsentation neuer und aktueller Produkte im Foyer ein. Neben der New Media Range um den Zeppelin, Zeppelin Mini, dem PC Lautsprecher MM-1 und dem Kopfhörer P5 konnten auch die neue CM8 in schwarz und weiß,  sowie der neuen Rotel RCX 1500 bewundert werden.

Aber das wirkliche Highlight war die Präsentation des neuen Heimkinoservers von Kaleidescape. Hierzu finden Sie auch einen Extra Artikel. Kaleidescape - Heimkinoserver in Vollendung.

BowersFestival2010_1BowersFestival2010_2BowersFestival2010_3BowersFestival2010_5BowersFestival2010_4

Follow us on Twitter